lotte titel uebermich

 

Seit gut fünf Jahren beschäftige ich mich mit klingenden Objekten jenseits des klassischen Instrumentariums : Klangschalen und Gongs unterschiedlicher Größe und Bauart. Die Faszination des Tönens von Metall, dem Vibrieren der Luft und der tiefen Wellen, die der Körper unmittelbar empfängt und unwillkürlich beantwortet, alles das ist taucht mich tief hinein in die "Klangwelt" . Jeder Gong, jede Schale reagiert individuell auf die unterschiedlichen Schläger und die Art des Anschlagen. Sie scheinen Seele zu haben und auch Launen, also mal schlechte, mal gute Tage . Zumeist spiegeln sie aber einfach sehr ehrlich und ungeschminkt die Befindlichkeit dessen, der sie spielt.

Und so kommt es, daß mein Leben, ja, mein Haus sich immer mehr füllt mit Gongs, Klangschalen, Koshis, Zimbeln, Regenmacher, Oceandrum und seit neustem einer Rav Vast Drum. Diese Welt des Klingens verzaubert mich und lässt mich dort verweilen, sie lädt zum Experimentieren ein und wird so ganz natürlich zu MUSIK.

Mit meinem geschätzten Kollegen Dr. Wolfram Lindner zusammen entstehen nicht nur Gong-Meditationen, klingende Text-Installationen und  Klangreisen, sondern auch Klänge für Yogagruppen in der Endentspannung, Klangmassagen und Klangbäder. Unerwartete Improvisationen und Kombinationen geschehen.

......................................vielen Dank, lieber Wolfram, für das großzügige Ausleihen von Gongs und Schlägern............!